April 2014
Freitag, 25. April
19.30 Uhr
Italienisches Kulturinstitut
Hermann-Schmid-Straße 8

„Sex and crime all’ italiana oder Shakespeare geht in die italienische Oper“
Vortrag mit Musikbeispielen
Dr. Frank Piontek

Shakespeare und die Italiener - das ist ein besonders inniges Verhältnis. Der Dramatiker, dessen 450. Geburtstag die Welt im Jahre 2014 feiert, trat auch oft in der italienischen Oper auf. In einem Vortrag mit hinreissenden Musikbeispielen (nicht allein vom unübertroffenen Guiseppe Verdi) wird Dr. Frank Piontek (Bayreuth) die wüsten Taten eines Otello und einer Macbeth, die Lebenslust Sir John Falstaffs und diverse andere Verbrechen und Vergnügungen erläutern, die den „italischen“ Opern-Shakespeare in besonderem Maße auszeichnen.