Buchpräsentation

Liebe Freunde der Societa Dante Alighieri,

wir möchten Euch gerne auf eine Neuerscheinung im Verlag Galiani aufmerksam machen, welche für einige von Euch vielleicht sehr interessant ist. Der Münchner Literatur- und Kunsthistoriker Tobias Roth hat vor wenigen Wochen sein Buch „Welt der Renaissance“ veröffentlicht. Der wuchtige Band (640 S.) bietet eine vorzügliche Zusammenstellung von Schriften, Gedichten und anderen Texten der Renaissance, die so noch nie auf Deutsch erschienen sind. Im Folgenden findet Ihr Informationen zum Autor und seinem Buch (mit freundlicher Genehmigung des Verlages).

 

Tobias Roth

Tobias Roth, geb. 1985, ist freier Autor, Mitbegründer des Verlags Das Kulturelle Gedächtnis, Lyriker und Übersetzer. Für seine Lyrik erhielt er den Wolfgang-Weyrauch-Förderpreis. Roth wurde mit einer Studie zur Lyrik und Philosophie der italienischen Renaissance promoviert.

Welt der Renaissance

Das Buch der Bücher über Literatur, Gedankenwelt, Alltag und Geschichte der italienischen Renaissance.

Nichts war undenkbar, alles erlaubt, alles wurde ausprobiert – die italienische Renaissance steht am Beginn des modernen Europa. Durch diese Kulturrevolution entstanden neue Haltungen zur Welt und zur Menschheit, die die westliche Kultur bis heute entscheidend prägen. In dem in jahrelanger Arbeit entstandenen Folioband »Welt der Renaissance« gelingt es Tobias Roth, ein großflächiges Epochenbild zu entwerfen, das die Fülle, Vitalität, Widersprüchlichkeit und Innovationskraft dieser Zeit zeigt: faszinierende Jahrhunderte des freien Denkens und des Aufbruchs, in denen Kunst und Kultur blühen und gedeihen wie nie zuvor und nie wieder danach.

https://www.galiani.de/buch/welt-der-renaissance-9783462302417