Veranstaltungen

Veranstaltungen Januar-April 2020

 

Liebe Mitglieder und Freunde der Dante,

cari soci e amici della Dante,

mit großem Bedauern haben wir beschlossen, sämtliche Lehrveranstaltungen und Aktivitäten (Sprachkurse und Vorträge) der  Società Dante Alighieri, Comitato di Monaco di Baviera e.V. bis auf Weiteres abzusagen.

Diese Entscheidung haben wir zum Schutz von uns allen getroffen –  Mitgliedern, Besucher/innen und Vortragenden – um zu einer Reduktion der weiteren Verbreitung von Covid-19 bestmöglich beizutragen.

Somit folgen wir den neuesten Empfehlungen der Regierung, u.a. soziale Kontakte weitmöglichst zu reduzieren und hoffen sehr, dass wir durch diese Maßnahmen zu einer raschen Eindämmung des Coronavirus beitragen können.

Wir hoffen natürlich auch, dass wir nach den Osterferien zur Normalität zurückkehen können und freuen uns darauf,unsere geplanten Vereinsaktivitäten baldmöglichst wiederaufzunehmen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und herzliche Grüße,

Ihr Dante-Vorstand

 

 

 

 

 

Termine & Veranstaltungen

  • 08. April 2020
    Beginn: 19:00 Uhr
    Ende: 20:30 Uhr
    Ort: Instituto Cervantes, Alfons-Goppel-Straße 7, 80539 München ABGESAGT!
    „Die Habsburger in Italien (1740 – 1919) – eine spannungsreiche und folgenreiche Beziehung“

    Vortrag

    Referent: Dr. Stefan Winter

    Mit dem Ende des Ersten Weltkrieges, dem Untergang der ehemals wichtigen Habsburgermonarchie und dem Erwerb von Triest, Trient und Südtirol durch Italien wurde eine Geschichte abgeschlossen, die um 1740 mit Maria Theresia so verheißungsvoll begann und durch ihren Sohn Leopold in der Toskana mit einer eindrucksvollen Reformpolitik fortgesetzt wurde.

    Der aufkommende italienische Nationalismus im 19. Jahrhundert und die harte Reaktion der österreichischen Behörden darauf veränderte das frühere Einvernehmen. 1848, 1859 und 1866 markierten die historischen Zäsuren. Fraglich aber bleibt, ob nicht bis heute Spuren der Habsburger, etwa in Triest, Padua oder Venedig auf eine dauerhafte Präsenz hinweisen, in der Literatur, dem Alltag oder in einem besonderen Lebensgefühl.

  • 24. April 2020
    Beginn: 19:00 Uhr
    Ende: 20:30 Uhr
    Ort: Instituto Cervantes, Alfons-Goppel-Straße 7, 80539 München ABGESAGT!
    Der Aufstieg des Matteo Salvini – Neofaschismus in Italien? Die Veranstaltung ist abgesagt!

    Vortrag

    Referent: Dr. Hans Woller

    Der Aufstieg des Matteo Salvini, als Anführer der Lega und Innenminister, zum mächtigsten Politiker Italiens war atemberaubend, seine Umfragewerte trotz seiner rüden populistischen Parolen und leeren Versprechungen unfassbar hoch. Seine ans Volk gerichtete Forderung: „Gebt mir alle Vollmachten!“ erinnerte an Mussolini. Wie konnte es soweit kommen? Und wie geht es weiter? Wird Salvini, nunmehr als Anführer der Opposition noch stärker, was seine politischen Gegner befürchten? Dr. Woller, früher am Institut für Zeitgeschichte tätig, Autor einer Biografie Mussolinis sowie des Werks „Geschichte Italiens im 20. Jahrhundert“ wird dazu eine kompetente Einschätzung geben.